Nichts, wie es war.

Aber alles, wie es sein soll.

Manument Leva Maschine

An diese Maschine dürfen Sie genau so viele Erwartungen knüpfen, wie diese Maschine an Sie hat. Hingabe, Experimentierfreude und Anspruch an wirklich guten Espresso: Das ist es, was die Manument Leva Maschine von Ihnen fordert. Im Gegenzug erhalten Sie ein Stück Schweizer Ingenieurskunst, das mit Baristameistern entwickelt und in einer Schweizer Manufaktur per Hand gefertigt wurde. Und dessen einzigartige Form voll und ganz der Funktion folgt.

Die Technik hinter der Manument Leva Maschine

Durch ein neuartiges, doppeltes Durchlauferhitzersystem (zum Patent angemeldet) ist die Manument Leva Maschine eine energieeffiziente Espressomaschine, die nicht vorgewärmt werden muss. Im Augenblick vor der Extraktion oder dem Milchschäumen wird ausschließlich die notwendige Menge Wasser für einen Espressoshot oder den gewünschten Dampf erhitzt.

Die Maschine bleibt kontinuierlich berührungssicher und produziert keine Abwärme. Dies ist durch die Verwendung neuartiger Technologien sowie langlebiger und nachhaltiger Werkstoffe möglich. Zudem besitzt sie ein manuelles Wasser-Flow-System, das Ihnen die Möglichkeit gibt, die gewünschte Intensität des Wasserzuflusses auf den gemahlenen Kaffee filigran zu bestimmen. Die Manument Leva Maschine ist außerdem die erste Handhebelmaschine, bei der es möglich ist, die Brühtemperatur konstant in einem für die Kaffeeextraktion optimalen Bereich zu halten.

Das Ergebnis ist ein völlig neues Gefühl und Verständnis für das Sinnliche an Kaffeezubereitung und ermöglicht ein gänzlich individuelles Geschmackserlebnis.

Technische Daten:
Maschinentyp:
Handhebelmaschine mit doppelter Feder, zwei Durchlauferhitzersysteme für Kaffeewasser und Dampf.
Breite:
204 mm
Tiefe (inkl. Siebträger):
655 mm
Höhe mit Handhebel:
760 mm
Gewicht:
44 kg
Wassertankkapazität:
1,6 l